127 Hausarbeit ist Entspannung und Regeneration – 2. Minimax Gelassenheits-Tipp für den Alltag

Für viele Menschen ist Hausarbeit eine Quelle des Stresses und des Frustes. Staubsaugen, Hemden Bügeln, Abwasch, Kloputzen.  Mache das anders:  Nimm jede Hausarbeit als Entspannung und Regeneration. Als Zeit für dich – niemand wird sie dir nehmen. Wenn du sagst: Ich muss mich um den Abwasch kümmern – werden dich Partner und Kinder in Ruhe lassen. Überlege selbst: Wie kannst du Hausarbeiten zur Quelle von Entspannung und Regeneration machen. Es gibt ja viele Möglichkeiten:

Play

  1. Achtsamkeitsübung – im Hier und Jetzt sein
  2. Atemübung – eine der vielen Atemübungen, die du in dieser Podcast Serie gehört hast: Tiefe Bauchatmung, Murccha – verlangsamte Ausatmung, Ujjayi, Kapalabhati
  3. Körperhaltung und Gemütsverfasung üben
  4. Singen, Pfeifen, Podcast Hören
  5. Lächeln üben
  6. Ästhetischer Genuss

Vielleicht ist auch das ein kosmischer Ausgleich: In der immer hektischer werdenden Zeit haben oft die am meisten beschäftigten Menschen keine Dienstboten mehr. Das Schicksal schenkt ihnen Momente der Ruhe und Gelassenheit.

2. Minimax Gelassenheits-Tipp für den Alltag 127.  Folge des Yoga Vidya Gelassenheitspodcast. Von und mit Sukadev Bretz. http://www.yoga-vidya.de

Dies ist die 125. Ausgabe des Yoga Vidya Gelassenheits-Podcasts von und mit Sukadev.

Mehr Infos unter http://www.yoga-vidya.de >>

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.