Freude Entwickeln Tipp: Mache andere glücklich

Gelassenheit_PodcastEntwickle Freude, indem du anderen eine Freude bereitest. Du bist am glücklichsten, wenn du andere glücklich machen kannst. Nimm dir vor, jeden Tag etwas gutes zu tun. Das ist ein altes Pfadfinder-Motiv – und natürlich auch heute etwas sehr hilfreiches. Hilfreich für dich – hilfreich für deine Mitmenschen. Freude entwickeln ist gar nicht so schwer – tue jeden Tag eine gute Tat – dann kommt die Freude oft von selbst.

Play

Einige Anregungen aus dieser Hörsendung zum Thema Gelassenheit: Schenke deinen Mitmenschen ein Lächeln. Öffne jemandem die Tür. Hilf jemanden, sich auf der Straße zurecht zu finden – auch ohne dass er nach dem Weg fragt. Ruf deine Mutter an. Trag ungefragt den Müll raus. Höre jemandem zu. Mache eine Spende. Vermutlich tust du ja schon viel Gutes jeden Tag: Nimm dir vor, es mit noch mehr Liebe zu machen. Erfahre so die Freude und Verbundenheit nach jeder kleinen Tat. Die einfachste Weise, aus Vorstufen der depressiven Verstimmung herauszukommen ist – anderen etwas Gutes zu tun.

Dies ist die 150.  Ausgabe des Yoga Vidya Gelassenheitspodcasts von und mit Sukadev Bretz, mit dem 10. Freude-Tipp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.