Künftiges Leid sollte vermieden werden

Yoga Sutra, 2. Kapitel, 15. Vers
â??Menschen mit Unterscheidungskraft erkennen, dass wegen der Vergänglichkeit, neuen Wünschen und Konflikten zwischen den Eigenschaften der Natur und den Gedanken, alles leidhaft ist.â??
Ein auÃ?ergewöhnlicher Vers, der nicht wirklich in unsere Zeit hinein passt, wo man denkt, die Welt bringt uns Vergnügen. Und wenn wir uns nur richtig verhalten, können wir das Leben genieÃ?en. Und Aufgabe wäre es, das Leben genieÃ?en zu können. Es vielleicht so zu gestalten, dass wir i… http://bit.ly/2ca3Gw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.