Trauerphase Leugnen, Nicht-Wahrhaben-Wollen

Die erste Trauerphase im Trauerprozess ist oft die Phase des Leugnens, des Nicht-Wahrhaben-Wollens. Darüber spricht Sukadev in dieser Folge des „Umgang mit Depression“ Podcast. Die Phase des Nicht-Wahrhaben-Wollens ist durchaus hilfreich: Denn ein scheinbarer Verlust stellt sich ja manchmal als nur vorübergehend heraus: Ein Totgesagter lebt manchmal noch, eine Beziehung kann wieder gekittet werden, ein Arbeitsplatz gerettet werden. Und durch die Trauerphase des Nicht-Wahrheben-Wollens hat die Psyche etwas Zeit, sich schrittweise dem Verlust anzunähern. Siehe auch https://wiki.yoga-vidya.de/Trauerprozess

Play

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.