145 Setze dir kleine Ziele und Herausforderungen – Freude entwickeln Tipp Nr. 5

SONY DSCGlück kommt, wenn du dich konzentrierst. Du kannst dich konzentrieren, wenn du dir ein Ziel setzt. Und du kannst ins Hier und Jetzt gehen, wenn du ein Ziel erreicht hast. Es spielt keine Rolle, welches Ziel du dir gesetzt hast. Gehe damit spielerisch um – suche dir kleine Ziele – eventuell auf dem Weg zu einem größeren. Sukadev erzählt dir eine weitere lustige Nasruddin Geschichte, um dir das zu verdeutlichen. Also nochmals: Du kannst dir kleine Ziele, kleine Herausforderungen setzen. Diese Ziele fokussieren- das führt zur Konzentration des Geistes. Konzentration des Geistes führt zu Freude und Glück.

Play

Wenn du das Ziel erreicht hast – freue dich darüber, feiere es. Sukadev erläutert dir das anhand einiger praktischer Beispiele. Setze Dir kleine Ziele und unterteile große Aufgaben in Zwischenschritten, wie z. B. renoviere immer ein Zimmer pro Wohnung an einem Wochenende, mache Deiner Freundin drei Komplimente pro Tag, schreibe jeden Tag zwei Seiten an Deinem Buch, Masterarbeit usw. Freude ist eine großartige Grundlage für Gelassenheit

Dies ist die 145. Ausgabe des Yoga Vidya Gelassenheitspodcasts von und mit Sukadev Bretz, der 5. Freude-Tipp. https://www.yoga-vidya.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.