145 Setze dir kleine Ziele und Herausforderungen – Freude entwickeln Tipp Nr. 5

SONY DSCGlück kommt, wenn du dich konzentrierst. Du kannst dich konzentrieren, wenn du dir ein Ziel setzt. Und du kannst ins Hier und Jetzt gehen, wenn du ein Ziel erreicht hast. Es spielt keine Rolle, welches Ziel du dir gesetzt hast. Gehe damit spielerisch um – suche dir kleine Ziele – eventuell auf dem Weg zu einem größeren. Sukadev erzählt dir eine weitere lustige Nasruddin Geschichte, um dir das zu verdeutlichen. Also nochmals: Du kannst dir kleine Ziele, kleine Herausforderungen setzen. Diese Ziele fokussieren- das führt zur Konzentration des Geistes. Konzentration des Geistes führt zu Freude und Glück.

Play

Weiterlesen

142 Achtsamkeit im Hier und Jetzt – Freude entwickeln Tipp Nr. 2

Deine wahre Natur ist Sat Chid Ananda. Wenn du das Hier und Jetzt bewusst empfindest, bist du voller Freude. Mache es dir zur Aufgabe, im Hier und Jetzt zu sein. Patanjali sagt in der alten Yoga Schrift Yoga Sutra: “Yogash Chitta Vritti Nirodhah – Yoga ist das zur-Ruhe-Kommen des Geistes” (YS I.2).  “Tadah Drashtuh Svarupe Vasthanam – Dann ruht der Sehende in seinem wahren Wesen” (YS I.3). Und das wahre Wesen ist Sat Chid Ananda. Ananda heißt Freude und Liebe. Deine wahre Natur ist Freude, ist Liebe. Mache dir das bewusst – so kannst du deine Freude entwickeln. In dem Maße, in dem du deinen Geist zur Ruhe bringst, ruhst du auch in deiner Natur, und damit in der Freude.

Play

Weiterlesen