Ayurveda Tipp: Pranayama zur Kapha-Beruhigung

Pranayama zur Reduzierung von Kapha:

Agni Sara direkt nach dem Aufstehen (mit leeren Lungen im Stehen den Bauch vor und zurück geben) – aktiviert Agni, das innere Feuer, und weckt die Lebensgeister
Kapalabhati: Am besten täglich 3-5 Runden. Schnelles Kapalabhati mit vielen Ausatmungen (80-400 Mal) ist besonders geeignet. Das aktiviert und trocknet Kapha aus
Ujjayi Atem: Sanfter Verschluss […] http://y-v.de/9WkOpT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.