Demenz und Trauma – Meditation fördert die Gesundheit des Gehirns

Meditation ist gut für das Gehirn – alle Meditierenden wissen das. Es gibt inzwischen auch gute Studien, die das belegen. Meditation ist gute Vorbeugung für das Gehirn – es ist auch noch kein Yogameister dement geworden. Und Meditation hilft gegen posttraumatische Belastungsstörungen – ist also auch hilfreich gegen Trauma. Hier ist natürlich psychisches Trauma gemeint – welches sich auch als Folge von körperlichen Traumen entwickeln kann.

Hier der Link zur Seite diese Artikels

http://bit.ly/9z9oZL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.