Meditation Tipp 2: Gib alle Erwartungen auf

Nachdem du dir bewusst geworden bist, warum du meditierst – gib diese Erwartungen auf. Lass los. Werde neugierig, was von selbst geschieht. Werde sehr achtsam und bewusst – lass geschehen. Sei dir gewiss: du wirst in der Meditation genau das erfahren, was jetzt und in diesem Moment gut ist.
http://bit.ly/9WVjgn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.