108 Ama Ausscheidung – Entschlackung für Gelassenheit

Der Mensch an sich ist robust gebaut: Er heilt Krankheiten, und Verletzungen. Auch die menschliche Psyche ist robust: Nach schwierigen Situationen kommst du wieder ins innere Gleichgewicht. Wenn du allerdings Amas angesammelt hast, dann ist diese natürliche Fähigkeit der Harmonie und Homöostase gestört. Was ist Ama genau? Darüber erfährst du in diesem Podcast. Und auch darüber, was du machen kannst, um Ama wieder abzubauen. Manchmal musst du gar nicht so viel psychologisieren. Wenn du dein Agni stärkst und Ama abbaust, kommt Gleichgewicht und Gelassenheit von selbst.

Play

Aus den Notizen von Sukadev für diesen Podcast:

Gesunder Körper und Psyche kehrt zurück zur Harmonie.
Homöostase.
Mensch hat Selbstheilungskräfte:

Wenn diese Selbstheilungsprozesse nicht funktionieren, dann hat sich Ama angesammelt.

Ama = Schlacken, Stoffwechselprodukte werden nicht abtransportiert.
Viel Ama führt zu

  • mangelnde Lebensenergie
  • Innere Spannungen
  • Selbstheilungsprozesse funktionieren nicht richtig
  • Unruhe/Ängste, Reizbarkeit, Antriebslosigkeit

Manchmal: Du brauchst nicht so sehr in die Psychologie zu gehen. Du kannst dir bewusst werden: Zu viel Ama – daher bist du so reizbar.

Quellen von Ama:

  • falsche und ungesunde Nahrung
  • Insbesondere Fleisch, Fisch, Alkohol, Nikotin
  • Schlechte Essgewohnheiten
  • Schlechtes Agni lässt Essen und Sinnesreize in Ama umwandeln
  • Geistige Blockaden
  • Geistige Ama auch durch Traumata, nicht verarbeitete Gefühle, Konflikte, Belastungen

Abbau von Ama:

Jeder kann seine eigenen Techniken für Entgiftung entwickeln. Kleine Denkanstöße:

3 Tage eigene Ama-Kur:

  • Iss an diesen drei Tagen nur das, von dem du weißt, dass es gesund und leicht verdaulich für dich ist
  • Nimm nur 2-3 Mahlzeiten zu dir – iss nichts zwischen den Mahlzeiten
  • Verzichte auf Fernsehen, Email, Smartphone, Internet
  • Gehe in der Natur spazieren
  • Verbringe Zeit allein mit dir – soweit praktikabel
  • Übe Meditation, Yoga, Entspannung
  • Lies ein schönes, angenehmes Buch
  • Entspannende Musik, Kunst etc.

Andere Formen der Entgiftung:

  • Fastentag/Fastentage mit Einlauf etc.
  • Rohkosttage
  • Nur Vollkornreis
  • Ama Kuren mit speziellen Ayurveda Massagen
  • Panchakarma
  • Yogaferien in einem Yoga Ashram
  • Yoga Kriyas, Reinigungstechniken

Dies ist die 108. Folge des Yoga Vidya Gelassenheitspodcasts von und mit Sukadev Bretz.

Mehr Infos unter https://www.yoga-vidya.de >>>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.