18 Identifiziere dich nicht mit deinem Körper – Gelassenheits-Podcast 18

Lerne gelassener mit deinem Körper umzugehen. Identifiziere dich nicht so sehr mit deinem Körper. Nimm ihn so wie er ist. Und sei dir bewusst: Du bist nicht dieser Körper. Sukadev leitet dich dazu an, die Identifikation mit deinem Körper zu hinterfragen.

Play

Werde dir bewusst, welche Körperbilder du hast: Bild von deinem Körper, Sollbild deines Körpers (wie soll dein Körper sein), Bild das du meinst das andere von deinem Körper haben, Sollbild das du meinst dass andere von deinem Körper haben sollten. All diese Bilder können bewusst oder unbewusst Spannungen und Gereiztheit produzieren. Sei dir bewusst: Dein Körper ist ein Fahrzeug. Ein wunderbares Fahrzeug – das du aber transzendieren kannst. Und dieses Fahrzeug geht durch Veränderungen, auf welche du nur einen begrenzten Einfluss hast. Wie Swami Sivananda gesagt hat: Frag: Wer bin ich, erkenn dein Selbst und sei frei. Sukadev erzählt auch das Beispiel von Swami Brahmananda, einem Schüler von Swami Sivananda. Sukadev kannte Swami Brahmananda, als er ca. 88 Jahre alt war. Es war eine große Inspiration, Swami Brahmananda zu sehen, wie er spielerisch mit seinem Körper umging, der alle möglichen Gebrechen hatte. Ein Yogi kann heiter, gelassen und glücklich sein – auch wenn der Körper nicht immer so ganz mitspielt.

18. Folge des Gelassenheits-Podcasts. Dieser Gelassenheits-Podcast wird konzipiert und gesprochen von Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya

Mehr Infos unter https://www.yoga-vidya.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.