31 Gelassenheit durch Glückseligkeit

Du strebst nach höchstem Glück. Warum? Weil deine Natur Ananda ist, Glückseligkeit. Alle kleinen menschlichen Freuden spiegeln die Freude des Selbst wieder. Wenn du das weißt, kannst du zum einen nach dem Höchsten streben – du weißt, langfristig wirst du es erfahren. Und du kannst gelassener mit den Alltagserfahrungen umgehen: Erfüllung von Wünschen lässt Ananda durchstrahlen. Konzentriertsein im Hier und Jetzt lässt Ananda hindurchstrahlen. Du kannst damit spielerisch – und damit gelassen – umgehen. Du brauchst dich nicht auf etwas verrrennen. Du brauchst nichts Äußeres – deine wahre Natur ist Glück. Sowie du lernst, dieses innere Glück durchscheinen zu lassen, bist du zufrieden.

Play

Sukadev leitet dich am Ende dieser 31. Folge des GelassenheitsPodcasts an zu einer Übung, in der du Freude, Liebe, Verbundenheit spüren kannst.

Mehr Infos unter https://www.yoga-vidya.de >>>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.