44 Bhakti Yoga – mit Gottesliebe zur Gelassenheit

Eine machtvolle Technik für Gelassenheit ist Bhakti Yoga, der Yoga der Hingabe und Gottesliebe. Sukadev beschreibt, wie er diesen Weg der Gottesliebe seit Jahrzehnten geht – und wie er hilft, mit Herausforderungen des Alltags gut umzugehen.

Play

Fünfter  der autobiografischen Podcasts. 44. Ausgabe des Yoga Vidya Gelassenheits-Podcasts. Auszüge aus dem Skript dieses Gelassenheits-Podcasts (Sukadev spricht über erheblich mehr in der Hörsendung):

  • Gelernt bei meinem Meister, meinem Guru: Hochemotionell – alles Gott darbringen. Wenn notwendig auch Geist beherrschen. Davon ausgehen: Gott wirkt durch alles, auch durch meine Fehler
  • Darstellung des Bhakti Systems: Gott wirkt durch alles. Alles was ist, kommt von Gott. Du hast genau die Eigenschaften, die Gott braucht durch dich für den Fortgang der Welt. Gott nutzt auch deine Misserfolge, um die Welt weiterzubringen
  • Indische Mythologie: So viele Aspekte Gottes – stehen für so viele Aspekte des Geistes; in den Mythen verhalten sich dabei die Götter oft sehr menschlich, z.T. sogar mit menschlichen Schwächen – wie ja auch von der griechischen Mythologie bekannt. Aber alle gelten als Manifestation des Göttlichen
  • Problem: Wenige Menschen haben eine solche tiefe Gotteserfahrung und Gottesglaube. Er ist auch nicht einfach lehrbar. Und manche Menschen mit intensiver Gottesbeziehung werden zu Fanatikern

Mehr Infos unter https://www.yoga-vidya.de >>>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.