91 Vata Überschuss – Vata Dosha Vikriti

Was heißt zu viel Vata? Wie macht sich das bemerkbar? Darüber spricht Sukadev in dieser 91. Folge des Yoga Vidya Gelassenheitspodcast

Play

Zu viel Vata macht sich bemerkbar durch:

Wie entsteht zu viel Vata?

  • Viel Reisen
  • Unruhiger Tagesablauf
  • Wechselnde Anforderungen
  • Rampenlicht
  • Zu viel Abwechslung
  • Ungeregelte Essenszeiten, Essen im Stehen/Gehen, beim Telefonieren, Fernsehen
  • Ängste, Zukunftsängste, mangelnde Sicherheit

Einige Tipps, um Vata Überschuss zu reduzieren:

  • Eine Weile lang habe einen geregelten Tagesablauf: Gehe zu fester Uhrzeit ins Bett, stehe zu fester Uhrzeit auf – egal ob du schon müde bist, oder nicht. Egal, ob du schläfst oder nicht
  • Iss zu festen Zeiten – egal ob du Hunger hast oder nicht
  • Bleibe bei einer Ernährungsphilosophie für eine Weile
  • Entscheide dich für etwas, und bleibe eine Weile lang bei dieser Entscheidung
  • Triff Vereinbarungen mit deinen Mitmenschen und bleibe eine Weile lang dabei
  • Iss mehr gekochte Speisen, beruhigende, leicht verdauliche Speisen
  • Übe täglich Meditation, Tiefenentspannung, Yoga Übungen
  • Besonders Wechselatmung, Ujjayi Pranayama, Surya Bhedana sowie auch Murccha sind hilfreich
  • Sage dir Affirmationen wie: Ich habe Vertrauen.

Dies ist die 91. Ausgabe des Yoga Vidya Gelassenheits-Podcasts von und mit Sukadev Bretz.

Mehr Infos unter https://www.yoga-vidya.de >>>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.