Gelassenheit entwickeln durch Nicht-Identifikation – Königsweg Teil 12

Identifiziere dich nicht mit deinem Besitz – dann kannst du gelassener und fröhlicher Leben.

Play

Dir gehört nichts. Dein scheinbarer Besitz ist nur Leihgabe von unbestimmter Nutzungsdauer. Er kann dir jederzeit und ohne vorherige Ankündigung wieder genommen werden. Wenn du das weißt, brauchst du keine Ängste zu haben – denn nichts gehört dir. Du brauchst dich nicht aufregen – denn du weißt, alles kann dir jederzeit genommen werden. Du brauchst deine Verantwortung nicht übertreiben – denn alles gehört jemandem, der unendlich viel machtvoller ist als du. Nicht du hast alle Verantwortung – du brauchst zur zu tun, was du kannst. Sukadev verdeutlicht dir dies anhand der Geschichte des Königs Janaka, der zu einem Weisen namens Ashtavakra in die Lehre gegangen ist. Dies ist der 12. Teil des Podcasts „Der Königsweg zur Gelassenheit“. Es ist der 2. Teil von „Jnana Yoga für mehr Gelassenheit“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.