105 Kapalabhati Pranayama – Atemübungs-Anleitung

Eine Anleitung mit einigen Erläuterungen für Kapalabhati. Die Yoga Atemübung Kapalabhati Pranayama aktiviert die Energien sehr schnell, bringt neuen Sauerstoff ins System, lässt dich innerlich strahlen. Kapala heißt Kopf. Bhati heißt Strahlen. Kapalabhati gibt dir das Gefühl, dass dein Kopf strahlt. Kapalabhati ist für alle Menschen gut, um schnell neue Energie zu bekommen, seinen Kopf frei zu bekommen – und morgens gut aufzuwachen. Kapalabhati ist besonders geeignet auch um einem Übermaß an Kapha entgegenzuwirken.

Play

Diese Übungsanleitung ist geeignet für Menschen mit einem guten Körpergefühl, die schon die Bauchatmung beherrschen. Ansonsten empfiehlt sich der Besuch eines Yoga Anfängerkurses.

Ausführung von Kapalabhati

Hier eine einfache Übungsanleitung für Kapalabhati:

  • Sitze ruhig und gerade. Atme ein paar Mal tief ein und aus. Beim Einatmen geht der Bauch hinaus, beim Ausatmen geht der Bauch hinein
  • Jetzt beginne mit dem eigentlichen Kapalabhati: Nach dem sanften Einatmen atme durch die Nase kurz und schnell aus, so als ob du ein Papierschnipsel von der Oberlippe wegblasen willst mit der Luft aus der Nase. Dann entspanne die Bauchdecke, der Bauch geht wieder nach vorne. Dann atme wieder schnell aus. Entspanne wieder und lass den Atem einströmen.
  • Mache so etwa 10-20 Mal diese Kapalabhati Ausatmungen
  • Dann atme tief ein, atme wieder tief aus. Atme wieder tief und ruhig ein, atme wieder tief und ruhig aus.
  • Dann atme bequem ein und halte die Luft an. Das ist die zweite Phase von Kapalabhati, das Luftanhalten. Halte die Luft so lange an wie angenehm. Meist ist das etwa 20-30 Sekunden für einen Anfänger. Danach atme ein paar Mal normal und tief ein und aus

Dies ist eine Runde Kapalabhati. Du kannst 1-3 Runden machen und so spüren, wie dein Kopf klar wird, deine Gedanken ruhig.

Kapalabhati Video Anleitungen

Hier findest du zwei Videos mit Kapalabhati Übungsanleitung. Hier eine Übungsanleitung für Kapalabhati allein:

Unten eine Übungsanleitung der zwei wichtigen Pranayamas, nämlich Kapalabhati und Wechselatmung. Diese beiden Atemübungen zusammen sind besonders stark in der Wirkung. Kapalabhati aktiviert, die Wechselatmung harmonisiert und zentriert. Lass dich von Sukadev mit dem unteren Video in Kapalabhati führen:

Wirkung von Kapalabhati

Kapalabhati ist eine besonders wirkungsvolle Atemübung. Kapalabhati wird auch genannt Schnellatmung oder auch Feueratem. Kapalabhati hat Wirkung auf verschiedenen Ebenen:

Körperliche Wirkungen von Kapalabhati

  • Kapalabhati erhöht die Sauerstoffzufuhr während der Phase des schnellen Ein- und Ausatmens. Das verbessert die Sauerstoffversorgung der Muskeln, der Gewebe und aller Organe
  • Während der Anhaltephase des Kapalabhati wird das Herz-Kreislaufsystem und das Atmungssystem trainiert. Die Effizienz der Sauerstoffaufnahme wird verbessert
  • Insgesamt verbessert Kapalabhati die Effizienz des Herz-Kreislauf-Systems und des Atmungssystems
  • Kapalabhati massiert auch die inneren Organe

Energetische Wirkungen von Kapalabhati

  • Kapalabhati aktiviert Prana, die Lebensenergie. Das kann jeder recht bald spüren.
  • Kapalabhati aktiviert auch Manipura Chakra, das Nabelchakra.
  • Kapalabhati öffnet die Sushumna, den Energiekanal in der Wirbelsäule. Das kann man spüren als Wärme in der Wirbelsäule
  • Kapalabhati lässt das Prana, die Lebensenergie zum Kopf fließen. So spürt man ein Strahlen des Kopfes. Kapalabhati bedeutet wörtlich „Strahlender Kopf“

Geistige Wirkungen von Kapalabhati

  • Kapalabhati macht den Geist klar
  • Kapalabhati verhilft zu besserer Konzentration
  • Ängste und Lampenfieber verschwinden durch die Übung von Kapalabhati und werden transformiert in reine Energie

Spirituelle Wirkungen von Kapalabhati

  • Kapalabhati kann zu einer Ruhe des Geistes führen. Manchmal hat man das Gefühl einer Göttlichen Gegenwart
  • Kapalabhati erhebt das Bewusstsein und kann das Bewusstsein ausdehnen
  • Durch die Klarheit des Geistes bekommt man Zugang zur Intuition
  • Kapalabhati ist sehr gut auch als Vorbereitung zur Meditation

Kontraindikationen für Kapalabhati

Schwangere sollten Kapalabhati nur sanft üben. Das Einatmen und Ausatmen sollte sanft erfolgen. Schwangere sollten Kapalabhati nicht selbständig lernen sondern nur unter fachkundiger Anleitung. Für Schwangere sollte die Atemanhaltephase sehr kurz sein (normalerweise 5-10 Sekunden).

Epileptiker sollten nur sanftes Kapalabhati üben oder auf Kapalabhati ganz verzichten.

Wer eine Neigung zur Schizophrenie hat, sollte eher die harmonisierende Wechselatmung üben, nicht die stark öffnende Atemübung Kapalabhati

Lernen von Kapalabhati

Normalerweise lernt man Kapalabhati am besten bei einem kompetenten Yogalehrer, bei einer kompetenten Yogalehrerin. Du kannst es aber auch mit dem Audio oder den Videos hier probieren. Wenn es sich aber nicht gut anfühlt, dann besuche einen Yogakurs bei einem kompetenten Yogalehrer/in. Adressen findest du im Yogalehrer Verzeichnis. 

Erfahrungen beim Kapalabhati

Welche Erfahrungen kann man beim Kapalabhati machen? Schreibe doch selbst, was du für Erfahrungen machst. Am besten lernt man über Erfahrungen, indem man seine Erfahrungen selbst aufschreibt – und mit anderen teilt…

Über die Kapalabhati Hörsendung

Die Audio Datei in diesem Kapalabhati Blogbeitrag gehört zu einer Hörsendungsreihe. Sie ist die 105. Ausgabe des Yoga Vidya Gelassenheits-Podcasts von und mit Sukadev Bretz

Mehr Infos unter https://www.yoga-vidya.de >>>

Ein Gedanke zu „105 Kapalabhati Pranayama – Atemübungs-Anleitung

  1. Pingback: Kapalabhati Übungsanleitung | Gelassenheit Entwickeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.