24 Gehe gelassen mit deinen Fähigkeiten und Talenten um

Werde dir bewusst: Welche Talente und Fähigkeiten hast du? Sei dir dabei bewusst: „hast du“, nicht „bist du“. 24. Ausgabe des Yoga Vidya Gelassenheits-Podcast. Indem du dich löst von der Identifikation mit deinen Talenten, kannst du spielerisch und geschickter mit deinen Fähigkeiten umgehen.

Play

Du hast viele Fähigkeiten. So wie dein Handy viele Fähigkeiten hat. Du nutzt manche davon, andere sind in Entwicklung. Sei dankbar für die Fähigkeiten. Aber: Identifiziere dich nicht damit. Aus Identifikation kommen: Raga – Wünsche, Dwesha – Abneigungen, Abhinivesha Ängste/Ärger. Sukadev ermutigt dich dazu, dir deiner Fähigkeiten bewusst zu werden. Du kannst überlegen, welche Fähigkeiten du hast, wie du sie fördern kannst, wie du sie einsetzen kannst zur Bewältigung deiner Aufgaben. Sei auch offen für Fähigkeiten, die du vielleicht noch nicht kennst und die sich entwickeln wollen durch neue Herausforderungen. Werde dir auch bewusst, mit welchen deiner Fähigkeiten du besonders identifiziert bist. Und überlege, wie du dich von der Identifikation lösen kannst.

Dies ist die 24. Folge des Gelassenheits-Podcasts. Dieser Podcast zum Thema Gelassenheit wird konzipiert, gesprochen und produziert von Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya.  Es geht hier immer noch um Gelassenheit durch Jnana Yoga: Frag: wer bin ich? Erkenn dein Selbst. Und sei frei.

Mehr Infos unter https://www.yoga-vidya.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.