54 Innere Familienkonferenz 2 – für Gelassenheit

Alternatives Modell der inneren Familienkonferenz. Das untere Modell ist abgeleitet aus der systemischen Familientherapie: Statt, wie in der systemischen Familientherapie üblich, die tatsächlichen Familienmitglieder zu einer Konferenz einzuberufen, berufst du deine innere Familie ein.

Play

Du wirst dabei feststellen, dass du in dir eine ganze innere Familie hast, die z.B. bestehen kann aus folgenden Familienmitgliedern:

Schau mal, ob du in dir „Familienmitglieder“ deines Geistes entdeckst, und frage sie, was sie dabei zu sagen haben. In diesem Podcast erläutert dir Sukadev dieses Konzept – du kannst spielerisch überlegen, ob dieses Konzept für dich hilfreich ist. Er zeigt dir ein Beispiel, wie die innere Familienkonferenz dir z.B. bei der Urlaubsplanung helfen kann – und auch im Umgang mit deinem Partner/Partnerin.

Beispiel: Urlaubsplanung

In dir selbst konfus – auch in der Kommunikation mit deinem Partner. Du ärgerst dich über dich selbst, dass du dir widersprichst. Auch dein Partner ist genervt, weil du ständig deine Meinung änderst.

 

Es kann helfen, dir deiner inneren Rollen bewusst zu werden:

–          Retter: Willt die Beziehung retten, die Welt retten – der Urlaub wird überhöht

–          Despot: Weiß, was richtig ist – will andere zu ihrem Glück zwingen

–          Streber: Will besser sein als andere

–          Therapeut: Will anderen bei der Urlaubsplanung ihre inneren Fehler zeigen

–          Prinz/Prinzessin: Dieses Mal bin ich dran. Es sollen sich dieses Mal alle an mich anpassen

–          Rebell: Will etwas ganz anderes machen

–          Schwarzes Schaf: Bewusst das, was die anderen nicht wollen – und was den Idealen der Familie widerspricht

–          Clown – Will über alles lachen, findet alles lustig, macht alles lächerlich, verhindert ein weiterkommen in der Urlaubsplanung

Im Umgang mit Partner: „Metakommunikation“: Es kann hilfreich sein, dass du diese  oder ähnliche innere Familienmitglieder von dir dem Partner kommuniziert. Ihr könnt euch gegenseitig eure inneren Familienmitglieder bewusst kommunizieren.

Natürlich gibt es auch die „echte“ Familienkonferenz. Und dabei kannst du auch die verschiedenen Rollen der anderen würdigen. Es kann hilfreich sein, wenn jeder einzelne in der Familie für die Rollen, die er/sie für die Familie hat, gewürdigt wird. Wichtig: Nicht nur eine Rolle, sondern mindestens 2, besser 3.

Dies ist die 54. Ausgabe des Yoga Vidya Gelassenheits-Podcasts.

Mehr Infos unter https://www.yoga-vidya.de >>>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.