133 Sage UND statt ABER – 8. Minimax Gelassenheits-Tipp für den Alltag

Gelassen leben kann auch heißen, weniger konfliktreich leben, weniger Konflikte erleben, weniger Konflikte schaffen.  Einige Konflikte schaffst du dir selbst durch das Wort “aber”.  Gewöhne es dir an, “und” zu sagen statt “aber”. Wann immer du “aber” sagen oder auch in einer Email schreiben willst, überlege ob es auch mit “und” geht. Es mag in Büchern oder Vorträgen rhetorisch geschickt sein, “aber” zu sagen. Jesus hat es ja in der Bergpredigt getan: “Ihr habt gehört dass gesagt wird:… Ich aber sage euch:…” Außerhalb des rhetorischen Kontexts von Vorträgen und Büchern ist meist besser, das Wort “und” zu gebrauchen. Beispiel:  “Ich versuche dich zu verstehen. Aber so können wir das nicht machen.” Besser: “Ich versuche dich zu verstehen. Und ich meine, wir sollten es so und so machen”.

Play

Weiterlesen

132 Im Konflikt zwischen 2 Möglichkeiten suche die vierte – 7. Minimax Gelassenheits-Tipp für den Alltag

Manchmal verrennst du dich in etwas. Manchmal stehst du vor 2 Alternativen – und stehst wie der Ochs vorm Berg. Wann immer du dich zwischen 2 Alternativen nicht entscheiden kannst, und wann immer du mit jemand anderem in Konflikt gerätst, was ihr tun sollt, dann suche nach der dritten, noch besser nach der vierten Möglichkeit. Du willst das Wohnzimmer streichen. Du würdest es gerne gelb streichen, dein Partner rot. Überlegt zusammen mindestens zwei weitere Möglichkeiten – gar nicht mal selten werdet ihr die vierte für am besten halten. Und manchmal kommt man nach dem Aufzählen von weiteren Alternativen zum Schluss, dass die 1. Möglichkeit doch am besten ist.

7. Minimax Gelassenheits-Tipp für den Alltag.

Dies ist die 132. Ausgabe des Yoga Vidya Gelassenheits-Podcasts von und mit Sukadev.

Play